Dabei sein ist alles!

Die Mündener Stadtregatta hat sich mittlerweile als festes Ereignis im Mündener Breitensportkalender etabliert. Bereits zum dritten Mal nahm die neuapostolische Kirchengemeinde in der schönen Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden an der Stadtregatta teil.

Das Ruderteam der Gemeinde wurde am ersten September-Wochenende 2017 von unseren Hann. Mündener Gemeindemitgliedern Kathrin und Uwe Rattey, Dana Weidner und Jürgen Becker sowie von Frau Annemarie Dobers als Steuerfrau vom Mündender Ruderverein gebildet. In den Wochen vor der Stadtregatta bekamen alle Teams die Chance, sich mit einem Trainer vom Mündener Ruderverein zusammen auf die Regatta vorzubereiten und mehrere Trainingsfahrten zu absolvieren. Insgesamt 26 Boote starteten am Freitagnachmittag bereits in den Vorläufen, jeweils drei Mannschaften traten gegeneinander an. Die Mannschaft, die die Strecke von 350 Metern Fulda abwärts als schnellste zurücklegte, landete automatisch in den Zwischenläufen am Samstag. Aber auch für die Zweit- und Drittplatzierten war noch nichts verloren: Sie durften ebenfalls am Samstag noch einmal bei den sogenannten Hoffnungsläufen an den Start gehen.

Wenn es dieses mal auch nur für den Hoffnungslauf reichte, überwog dennoch die Freude über die Unterstützung durch die Gemeindemitglieder sowie die Teilnahme am gemeinsamen Wettbewerb. Und natürlich besteht nun auch die Hoffnung, im nächsten Jahr erneut mit einer „Gemeinde-Mannschaft“ teilzunehmen.